Deutschland



Kostheimer Steig Weisser Burgunder tr. 2016

Ein mineralischer am Gaumen runder Weissburgunder vom Weingut Schilling besticht wie schon in den Vorjahren mit frischem, geschmeidigem Fruchtvolumen. Aromen von Birnen, Nüssen und Wiesenblumen schmeicheln den Sinnen. 13 % vol Alc., 6 g/l milde Säure und 8 g/l Restzucker verleihen diesem Burgunder einen rund strukturierten Gaumen.
5 Euro für 0,75 l sind und bleiben ein Schnäppchen


 

Weiss-Erd Riesling Elegantia trocken 2017

 

Die Bezeichnung ‚Weiß Erd’ der Kostheimer GG-Lage kommt vom hohen Kalkanteil im Boden des Weinbergs. In der Tat ist der Boden heller und weniger sandig als in den anderen Ortslagen Kostheims und ‚Grund-Lage’ für die elegante Mineralität dieses Weins.

 

Im Glas entwickelt sich ein weiniges Bouquet von reifen Früchten, Anklänge von weißem Pfirsich und Birne füllen den Gaumen. Ein „Maul voll Wein“, rund und süffig. für 0,75 l, 6,50 Euro 


 

Schilling Rheingau STEIG Riesling Alte Reben trocken 2017 

Die tief wurzelnden 50 bis 60 Jahre alten Reben fördern Jahr für Jahr reiche Mineralität in die hellgelben Rieslingbeeren und ins Fass. Mit 7,7 g/l reifer, weicher Weinsäure und 5,3 g/l Restzucker ist der 17er Steig rund und süffig wie seine Vorgänger. Er besticht mit einem Bouquet, das Pfirsiche und Zitrusfrüchte atmen lässt. Ein herausragender Riesling, voll und rund am Gaumen, der in der schlanken Rheingauflöte für moderate 6 Euro zu haben ist.


Schilling E.P. Rheingau Riesling trocken 2017

1l, 4 Euro


Schilling Riesling Classic 2016 Rheingau

0,75 l, 5,50 Euro


Wambsgans Silvaner 2016 1Ltr. Pfalz

4,20 Euro


Wambsganss Rivaner 2014 1 Lt. Pfalz

ausgetrunken


Wambsganss Grauer Burgunder 2016 Pfalz

Wambsganss  Nußdorfer rauer Burgunder 2016 trocken 

Runde Aromen von reifen Äpfeln, Mandeln und Melone verwöhnen Nase und Gaumen. Ein feines mousse bringt Frische auf die Zunge, während sich das Auge an der goldgelben Farbe im Glas freut. 0,75 l, 5,90 Euro.


Schilling Blanc de Noir 2017 Rheingau

Schilling Rheingau Hochheimer Reichestal 2017 Spätburgunder Weißherbst trocken

 

 Im Glas leuchtet er hell gelb–blassorange. Sein Bouquet ist melonig, feinfruchtig. Mit langanhaltendem, elegantem Burgunderkörper am Gaumen, ist er ein satter Trinkgenuss. Genau der richtige Wein für die kommenden Frühlingsabende, angenehm* und süffig.

 

0,75 l, 6 Euro


Schilling Cuvée Silvan 2014 Rheingau


Schilling Spätburgunder 2014 Rheingau